News 2019

von Philip Janicki (Kommentare: 0)

Update zur Vereinsmeisterschaft

Hallo liebe Schachfreunde Neuperlach,

 

Am 26. November fand die 6. Runde unserer Vereinsmeisterschaft statt.

Die Ergebnisse sind:

 

Meister Runde 6:

Geistelbrechtinger - Baierl: 1-0

Taube - Camuffo: rem

Nienkemper - Karst: 1-0

 

Vormeister Runde 6:

Galushkin - Kahler: rem

Berger - Neumann: 0-1

Beser - Marcus: 1-0

Janovsky - Harbeck: 1-0

 

Hauptturnier

Runde 6:

Emmerich - Popp: 1-0

Stegmaier - Kanjuga: rem

Runde 7:

Proeschl-Grunner: 0-1

 

Damit führt in der Meisterklasse Philip (4,0 Punkte) vor Ron (3,5), dicht gefolgt von Andrea mit 3,0 Punkten.

In der Vormeisterklasse bleiben weiterhin Reimund und Ümit vorne, bei Reimund mit 6,0 Punkten aus 7 Partien noch ungeschlagen ist.

Das Hauptturnier ist etwas dichter besiedelt. Dort führt zur Zeit Karl Grunner mit 4,5 Punkten vor Stefan und Julian mit jeweisls 3,5 Punkten. Matthias Pröschl hat seine sieben Spiele bereits absolviert und damit als erster Spieler mit  der Vereinsmeisterschaft fertig.

 

Mit schachlichen Grüßen

 

Eurer Philip

Weiterlesen …

von Philip Janicki (Kommentare: 0)

Update zur Vereinsmeisterschaft

Hallo liebe Schachfreunde,

die letzten Wochen ist bei unserer Vereinsmeisterschaft nicht so viel Spannendes passiert.

Die meisten Partien wurden in der Vormeister-Gruppe absolviert. Hierbei ist unser 1. Vorsitzender, Rainer, mit drei gespielten Partien vorbildlich vorangegangen. Mit seinen Siegen gegen Siegfried und Ümit, die sich übrigens beide zur Zeit auf dem dritten  bzw. zweiten Tabellenplatz mit jeweils 3,5 Punkten aufhalten, ist Rainer damit auf den vierten Platz geklettert. Letzten Dienstag verlor Rainer allerdings gegen Alois, so dass er jetzt 2,5 Punkte aus 6 Spielen aufweist. Weiterhin auf dem ersten Platz ist Reimund mit 5,0 Punkten aus 6 Spielen. Weiterhin verlor Rudi gegen Rainer Marcus und Hermann gegen Ümit. Der bisher ungeschlagene Tabellenführer Reimund erzielte seine beiden bisherigen Remis gegen Rudi und Rudi und Ümit.

In der Meistergruppe wurden insgesamt vier Spiele gespielt, zwei davon von Werner mit einem Sieg gegen Martin Geiselbrechtinger und einem Remis gegen Christian Karst. Martin wiederum trennte sich mit einem Remis gegen Andrea. Eine lange Partie lieferten sich Philip und Ron. Ersterer konnte trotz eines Bauernverlustes durch einen taktischen Überseher im Mittelspiel das spätere Leichtfigurenendspiel doch noch für sich entscheiden und führt mit 4,0 Punkten aus 5 Punkten die Tabelle vor dem Remis-König Martin Maurer (2,5 Punkte aus 5 Spielen) an.

Im Hauptturnier gewann Julian gegen unseren Neuling Matthias, während Miron gegen Stefan remis spielte. An der Tabellenspitze ändert sich nach diesen beiden Partien nichts. Karl Grunner und Julian führen beide mit 3,5 Punkten die Tabelle an.

Am 26. November ist dann die offizielle 6. Runde.

Viele Grüße

Eurer Philip

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger (Kommentare: 0)

Auftakt der Senioren-Mannschaftsmeisterschaft gelungen

Hallo liebe Schachfreunde aus Neuperlach,

hier der lange versprochene Kommentar zum Auftakt der Senioren-Mannschaftsmeisterschaft.

Es fand in der parallel zur Mannschaftsmeisterschaft die Auftaktrunde der an je 4 Brettern besetzten Senioren-Mannschaftsmeisterschaft statt. Unseren ersten Auftritt als Vierer-Team in der Aufstellung Hubertus (1), Werner (1) sowie Alois (remis) und Erika (remis) haben wir sauber siegreich mit 3:1 gegen Kirchseeon unter Dach und Fach bekommen.

Am längsten mussten wir um Erikas Remis zittern, aber ihre Kämpfernatur war auch in der letzten Spielstunde einfach nicht zu bezwingen. In dieser Spielklasse sollten wir noch häufiger mit unseren Gegnern mithalten können.

Euer

Hubertus

Weiterlesen …

von Hubertus Taube (Kommentare: 0)

Garching 5 zu stark für unsere Erste - Dritte Mannschaft setzt Ausrufezeichen

Hallo, liebe Schachfan-Gemeinde !

Garching 5 war zu stark für unsere Erste! Die wackeren Recken aus dem Norden traten plötzlich (im Gegensatz zur ersten Runde) mit allem an, was sie als spielstark aufzubieten hatten und schlugen uns 6:2 in die Pfanne.

Als rühmliche Ausnahmen dürfen wir vor allem den schönen Sieg von Werner sowie die Remisen von Philip und den Fast-Sieg von Marc hervorheben, aber hinten ging wieder einmal alles verloren und Hubertus am ersten Brett konnte sich nach aussichtsreicher Position in der Eröffnung auch nicht gerade mit Ruhm bekleckern.

So allmählich dämmern uns die Schwierigkeiten der riesengroßen Aufgabe "Klassenerhalt".

Da war unsere Dritte mit ihrem umgekehrten Ergebnis = 6:2 Sieg gegen den Roten Turm ungleich erfolgreicher. Besonders gefreut hat mich der Erfolg von Juliane, die Miron hinten ersetzte und ebenso wie viele andere ihren vollen Punkt zum Sieg beisteuerte.

Von unserer Dritten lernen heisst siegen lernen!

Euer Hubertus

Weiterlesen …

von Christian Baierl (Kommentare: 0)

3. Mannschaft erfolgreich in die Mannschaftsmeisterschaft gestartet

Hallo liebe Schachfreunde vom SK Neuperlach,

gleich zum Start der MMM ist unserer 3 Mannschaft ein überlegener,  aber nicht leicht errungener Sieg gegen Roter Turm 5 gelungen. 

Auf allen Brettern wurde ziemlich lange tapfer gekämpft. Insbesondere Vitalj lieferte eine grandiose Partie und gewann gegen eine "2000 DWZ" Gegnerin. Schließlich haben Julian - unser Youngster- und Juliane als Ersatzspielerin mit jeweils einem vollen Punkt ebenfalls zu diesem tollen Ergebnis (6 zu 2) beigetragen. 

 

sportliche Grüße 

Christian 

 

 

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

Vereinsmeisterschaft - Ergebnisdienst zur 4. Runde aktualisiert

Hallo liebe Schachfreunde Neuperlach,

Hallo liebe Schachfreunde des SK Neuperlach!

am 29. Oktober wurde die 4. Runde unserer Vereinsmeisterschaft gespielt.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

Hauptturnier:
Sacchi - Popp              1-0
Grunner - Kanjuga        ½-½

Damit haben Karl und Julian die Tabellenspitze an sich gerissen und haben Erika und Juliane auf die Plätze 3 und 4 verdrängt.

Vormeister:
Berger - Harbeck        ½-½
Beser - Suligoy            1-0

Hier hat sich nicht viel an der Tabellenspitze geändert. Reimund und Siegfried liegen weiterhin bisher klar vorne, wobei der Drittplatzierte Ümit noch einige Spiele nachzuholen hat.

Meister:
Janicki - Baierl                       1-0
Wawrinsky - Camuffo               ½-½
Geiselbrechtinger - Maurer     ½-½
Mattgey - Nienkemper            ½-½

Auch hier hat sich an der Tabellenspitze nichts geändert. Philip und Remis-König Martin Maurer liegen bisher mit 3 bzw. 2,5 Punkten vorne, wobei Ron als Drittplatzierter ebenfalls jetzt 2,5 Punkte hat.

Nächste Woche (5.12.) ist kein offizieller Spieltag, allerdings kann dieser Tag selbstverständlich zum Nachspielen von verlegten Partien benutzt werden.

Mit schachlichen Grüßen,
euer Philip

 

 

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

Vereinsmeisterschaft - Ergebnisdienst zur 3. Runde aktualisiert

Hallo liebe Schachfreunde Neuperlach,

 

die aktuellen Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft findet ihr jetzt auf der Homepage.

Die bisherige Regelung zur Verlegung von Partien haben wir jetzt mal explizit (mit der Hoffnung und Bitte um Beachtung) aufgeschrieben. Verlegungen sind immer problematisch, aber der gute Umgang miteinander gebietet einfach, dass wir in solchen Fällen rechtzeitig Gegner und Spielleitung informieren.

Um Verlegungen einfacher zu machen, verzichten wir in diesem Jahr auf ausgewiesene Nachholtermine.
Damit kann immer gespielt werden, wenn die Partner einverstanden/verfügbar sind.

Und der Spielkalender wird dadurch auch wieder übersichtlicher.

Neu ist die "Deadline", zu der die letzten Partieergebnisse von der Turnierleitung angenommen werden.
In diesem Turnier ist das der 2. Juni 2020. Das können wir aber auf der Vereinsversammlung noch diskutieren und nach vorne ziehen.

Weiterlesen …

von Hubertus Taube (Kommentare: 0)

MMM 2019/20 - 1. Mannschaft gut gestartet

Hallo liebe Schachfreunde aus Neuperlach,

Um der Chronistenpflicht zu genügen, hier meinen Freitagnachteulen-Bericht:

  • Unsere Erste ist aus ihrem Loch gekrochen und hat sich beim FCBayern(5) gezeigt.
  • Wir wissen nicht genau, ob wir uns freuen oder ärgern sollen.
  • Unser 4:4 war lange ein 4:3 mit Remis-Turm- und Bauernendspiel auf dem Brett von Alois.

Zuvor hatte nämlich nur unser Brett-8-Martin (Geiselbrechtinger) gepatzt, wohingegen der andere Martin (Maurer) in einer schwierigen, aber sehenswerten Schluss-Kombi den verdienten vollen Punkt einstrich und Hubertus vorn seinem Gegner mit Abzugsschach frech die Dame wegschnappte.

Alle anderen erreichten teils ausgekämpfte Remisen, wobei Ron ein elfjähriges Mädchen "bearbeitete", unsere Quirin, die wohl am Anfang gesagt bekommen hatte, mit der Punkteteilung zufrieden sein zu sollen. Aber das von Alois immer wieder sauber in die Remis-Breite zurück gezwungene Bauernendspiel war diesmal schlussendlich unser Mannschaftspunk-Geschenk an die Bayern.

Martin Maurer sagte mir zum Abschied, ich solle uns nicht so brummig oder abfällig herunterschreiben,

Deshalb:

Unser erster Mannschaftspunkt ist bereits am ersten Saison-Abend unter Dach und Fach!

Mögen derer noch viele folgen!

 

Euer Hubertus

 

Nächster Termin: A2 SKN 1 -  SC Garching 5 am Dienstag, 12.11.2019 ab 19:30 Uhr

Weiterlesen …

von Hubertus Taube (Kommentare: 0)

MMM 2019/20 - Auftaktniederlage der 2. Mannschaft

Hallo liebe Schachfreunde Neuperlach,

Da ist er wieder, Euer alter Chronisten-Bär, aus gut unterrichteten Kreise auch als Chronisten-Unke beschimpft.

Wir haben unsere erste B-Klassen-Visitenkarte mit unserer Zweiten in der Gruppe B2 abgegeben.

Eine durchaus ordentliche Schlacht mit dem Ergebnis 2,5 zu 5,5 haben wir da geliefert, nicht ohne Chancen auf unseren ersten ganzen Brettpunkt, vielleicht sogar auf einen vollen Mannschaftspunkt, den wir am Ende nur kampflos am letzten Brett einheimsen konnten.

 

Drei tapfer erkämpfte Remisen standen schliesslich zu Buch, von denen mir das von Ümit noch mit am spannendsten vorkam, wenngleich die leicht verdächtige Schluss-Stellung wohl eher wegen der knappen gegnerischen Bedenkzeit zum halben Punkt führte.

Überhaupt kippten am Ende fast alle umkämpften Stellungen zum Verlust, da unsere Gegner uns erst in der letzten Spielstunde so richtig vorführen konnten.

 

Vera lehnte sogar das Remis-Gebot ihres Gegners ab, um danach den Faden zu verlieren. 

 

Die schlappen 250 DWZ-Punkte Vorsprung pro Brett der SG Schwabing München Nord 2, die bestimmt in dieser Klasse ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden kann, machten sich erst gegen Ende des Wettkampfs so richtig bemerkbar. Erikas Untergang am Schluss war wie ein Brennspiegel des ganzen Wettkampfs.

Jetzt wissen oder wenigstens ahnen wir, was uns in dieser Saison 2019/20 bevorsteht.

Genau wie unsere Zweite ist auch unsere Erste vor Beginn nach Wertung Vorletzter ihrer Gruppe A2, so dass wir auch für den Freitag unsere Hoffnungen nicht durch die Decke schiessen lassen sollten ... (da ist sie wieder, die alte Unke!) , da die Bayern mit ihrem 1900er DWZ-Schnitt in diesem Jahr aufgerüstet haben und uns ein wenig Furcht einflössen.

 

Bis bald,

Euer Hubertus

 

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

Vereinsmeisterschaft - Ergebnisdienst aktualisiert

Hallo liebe Schachfreunde Neuperlach,

 

die aktuellen Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft findet ihr jetzt auf der Homepage.

Die bisherige Regelung zur Verlegung von Partien haben wir jetzt mal explizit (mit der Hoffnung und Bitte um Beachtung) aufgeschrieben. Verlegungen sind immer problematisch, aber der gute Umgang miteinander gebietet einfach, dass wir in solchen Fällen rechtzeitig Gegner und Spielleitung informieren.

Um Verlegungen einfacher zu machen, verzichten wir in diesem Jahr auf ausgewiesene Nachholtermine.
Damit kann immer gespielt werden, wenn die Partner einverstanden/verfügbar sind.

Und der Spielkalender wird dadurch auch wieder übersichtlicher.

Neu ist die "Deadline", zu der die letzten Partieergebnisse von der Turnierleitung angenommen werden.
In diesem Turnier ist das der 2. Juni 2020. Das können wir aber auf der Vereinsversammlung noch diskutieren und nach vorne ziehen.

Weiterlesen …

von Philip Janicki (Kommentare: 0)

Update zu den Spielterminen der Vereinsmeisterschaft

Hallo liebe Schachfreunde aus Neuperlach,

die Spielrunden der Vereinsmeisterschaft sind jetzt final im Kalender veröffentlicht.

Zur besseren Orientierung haben wir die Termine für etwaige Nachholpartien aus dem Kalender entfernt. Damit haben wir jetzt eine bessere Übersichtlichkeit.

 

Falls ihr bei den regulären Runden verhindert seid, nehmt bitte direkt mit eurem Gegner Kontakt auf und informiert auch die Spielleitung, dass ihr nicht spielen könnt. Andernfalls werden nicht angetretene Partien automatisch als verloren gewertet (falls der anwesende Gegner darauf besteht). Und das wäre doch sehr schade!

Umgekehrt bedeutet sinnloses Erscheinen und Warten auch nur Enttäuschung für den Spielpartner.

 

Vielen Dank für Eure Unterstützung und Verständnis!

 

 

Die Spielleitung

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

MMM 2019/20 - Update der Informationen in der Homepage

Hallo liebe Schachfreunde aus Neuperlach,

durch das Engagement unserer Altersvorsitzenden h.c. Erika ist es uns nun gelungen, die wesentlichen Informationen bezüglich der kommenden Müchner Mannschaftsmeisterschaft zusammenzustellen.

 

Herzlichen Dank an die Erika dafür!! Zwinkernd

 

 

 

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger (Kommentare: 0)

Vereinsmeisterschaft - Runden-Termine an OIS angepasst

Von der Spielleitung wurde auf Grund der zahlreichen Meldungen zum OIS die Vereinsmeisterschaft z.T. neu terminiert.

Im Ergebnis verschieben sich die Runden 3 & 4. Statt dieser Runden finden nunmehr zwei Nachholtermine statt.

Einzelheiten entnehmt ihr bitte dem Kalender.

 

Mit schachlichen Grüßen

Martin

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

MMM 2019/20 - Spieltermine veröffentlicht

Von Seiten des Bezirksverbands wurde die Einteilung der Spielgruppen und die Rundenauslosung veröffentlicht.

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

Münchner Mannschaftsmeisterschaft - holprige Organisation

Hallo liebe Schachfreunde Neuperlach,

die Organisatoren der Münchner Mannschaftsmeisterschaft lassen sich heuer etwas mehr Zeit als sonst, Gruppeneinteilungen und genaue Spieltermine zu veröffentlichen. Stirnrunzelnd

 

Weiterlesen …

von Philip Janicki

Vereinsmeisterschaft startet am Dienstag, 17.09.2019

Hallo liebe Schachfreunde Neuperlach,

unsere Vereinsmeisterschaft beginnt.
Die Auslosung findet ihr wie gewohnt in der Turnierübersicht.

Bitte beachtet die Grundregel, dass ihr euch bei der Turnierleitung und Eurem Gegner meldet, wenn ihr zum Spielen verhindert seid.

Alle nicht angezeigten Abwesenheiten können nach Beurteilung durch die Spielleitung zum kampflosen Verlust der Partie führen. Das wäre doch für euch, euren Gegner und die Stimmung im Verein mehr als schade.

 

Mit schachlichen Grüßen

Philipp

Weiterlesen …

von Philip Janicki

Vereinsmeisterschaft abgeschlossen

Hallo liebe Schachfreunde des SK Neuperlach!

Die Vereinsmeisterschaft 2018/19 ist nun schließlich am 9. Juli zuende gegangen und sie verlief ohne größere Überraschungen. Ich beginne mit meinem Abschlussbericht

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

Pokalfinale nach schwerem Kampf entschieden

Es wurde der "angedrohte" schwere Kampf.

Der Sieger des diesjährigen Pokalturniers ist

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

Pokalfinalteilnehmer stehen fest

Hallo liebe Schachfreunde Neuperlach, 

Die Ergebnisse und Einteilung für die finale Runde stehen fest.
Leider mussten wir die Partie von Werner als kompflos verloren wertten, so dass Hubertus ohne Anstrengung das Finale erreichte.

 

Dazu noch ein paar Nachholergebnisse aus der Vereinsmeisterschaft, die Stand jetzt in allen Klassen beendet ist.

Janovsky-Baierl: remis
Wawrinsky-Beser: remis
Galuschkin-Popp:+ -, verliert Popp kampflos.


 

Viele Schachgrüße,

Ron

Weiterlesen …

von Admin

Pokal geht in die nächste Runde

Hallo liebe Schachfreunde Neuperlach,

nach der 2. Runde unseres Pokals kämpfen noch 4 Spieler um die Krone.

Das Halbfinale findet am 4. Juni statt.

Im Schweizer Systemturnier haebn wir jetzt 12 Spieler, die hier um den Turniersieg weiterkämpfen.

 

Liebe Grüße

Ron

Weiterlesen …

von Erika Stegmaier (Kommentare: 0)

MMM 2018/19 - Saisonziele erreicht

Liebe Schachfreunde Neuperlach,

 

nach dem Aufstieg unserer 2. Mannschaft in die B-Klasse und dem Klassenerhalt der Dritten in der C-Klasse hat auch Neuperlach 1 sein Saisonziel errreicht:


Die A- Klasse wurde gehalten!

Sportlich haben wir zwar noch Luft nach oben, aber wir freuen uns trotzdem über das Ergebnis!

Ein herzliches Dankeschön für den Einsatzwillen und das gezeigte Engagement!
Da können wir jetzt erst mal schön feiern und dann in Ruhe die neue Saison vorbereiten.

Viele Grüße!

Erika

 

 

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

Pokalturnier mit 16 Teilnehmern gestartet

Hallo liebe Schachfreunde Neuperlach,

am 30. April hat unser Pokalturnier mit 16 Teilnehmern angefangen!

Und die erste Runde brachte gleich eine Marathon-Sitzung: Erika hat es bis 0:30 Uhr durchgehalten, gegen Werner aber dann am Ende doch aufgeben zu müssen. Was ein Kampf!

Die andere Partien waren deutlich früher fertig.

Weiterlesen …

von Erika Stegmaier (Kommentare: 0)

MMM 2018/19 - Saisonziele schon fast alle erreicht

Hallo liebe Schachfreunde Neuperlach,



wir haben es geschafft:


Die 2. Mannschaft steigt in die B-Klasse auf!

Mit einem knappen 4,5:3,5 - Sieg gegen ein unerwartet starkes Bayern 8 haben wir es geschafft, es ist endgültig!

Und auch noch erfreulich: die 3. Mannschaft hat den Klassenerhalt in der C-Klasse mit einem 5:3 Heimsieg gegen den nunmehrigen Tabellennachbarn Haar 4 geschafft.

Das Zittern um unsere 1. Mannschaft geht bis zur letzten Runde weiter.

Ein schönes Wochenende und liebe Grüße

Erika

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

Schnellschachturnier endet ohne Überraschung

Hallo liebe Schachfreunde Neuperlach,

Hubertus hat kein Fehler mehr gemacht und hat am Ende souverän das Turnier gewonnen.

 

Weiterlesen …

von Erika Stegmaier (Kommentare: 0)

Unsere Jugend auf dem Siegerpodest

Hallo liebe Schachfreunde aus Neuperlach,

auch am letzten Wochenende hat sich unsere Jugend großartig geeschlagen:

Im Rundenturnier hat der SK Neuperlach mit 9 Mannschafts- und 16 Brettpunkten (4 Siege, 1 Remis) in seiner Gruppe den 1. Platz belegt.

Das letzte Spiel des Rundenturniers endete remis, obwohl unserer Mannschaft nur 3 Spieler zur Verfügung standen.
In der Finalrunde mit 2 Spielen mussten wir die erste Begegnung ebenfalls mit nur 3 Spielern bestreiten und schafften trotzdem ein Remis.

Das "Endspiel" - in der zweiten Begegnung waren wir komplett - endete ebenfalls remis, so daß wir "nur 2. Sieger" geworden sind.
Unsere Mannschaft hat also 7 Spiele ohne Niederlage gespielt. Darauf ein kräftiges Hurra.


Mit den besten Grüßen
Erika

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

2. Runde Schnellschachturnier absolviert

Hallo liebe Schachfreunde des SK Neuperlach,

Am Dienstag, 26.03 fanden die Runden 4-6 von unseres Rapid-Schachturniers mit noch immer mit 20 Teilnehmer statt. Die stolze Führung hat jetzt Hubertus übernommen mit immerhin einen Mehrpunkt gegenüber den Verfolgern.

Mal schauen, ob er das noch 3 Runden halten kann.

Ein vorläufige Einteilung für Runde 7 gibt's bereits.
Diese kann sich aber noch ändern, da wie immer weitere Teilnehmer willkommen sind.
Diese müssen aber mit 0 Punkten anfangen! 

 

VG

Ron

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

Schlüsseldienstliste aktualisiert

Hallo liebe Schachfreunde des SK Neuperlach,

 

Im Rahmen der Vereinsversammlung wurde der Schlüsseldienst 2019 und 1. Quartal 2020 organisiert.

Vielen Dank an alle, die diese wichtige Aufgabe übernehmen.

 

Euer

Rainer

Weiterlesen …

von Hubertus Taube

MMM 2018/19 - 7. Runde

Hallo liebe Schachfreunde Neuperlach, 

Gleich zwei Ergebnisse stehen zur Betrachtung an:

Unsere zweite Mannschaft bekämpfte am Dienstag daheim die Schach-Union, einen Mitbewerber um den Aufstieg in die B-Klasse.

Unser Team 1 musste zum erklärten Gruppen-Favoriten nach Solln ziehen.

 

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

Schnellschachturnier mit großer Teilnehmerzahl gestartet

Hallo, liebe Neuperlach-Fans!

Anbei der Zwischenstand unseres diesjährigen Schnellschachturniers.

Wir sind mit einer unglaublichen Anzahl von 20 Teilnehmer in unser Schnell-Schachturnier am 12. März gestartet.
Martin und Ron sind noch ungeschlagen. Mal schauen wie es in zwei Wochen weiter geht.

Die vorläufige Einteilung für Runde 4 steht bereits fest.
Aber jeder, der Lust hat, kann noch mitmachen kann. 
Er fängt halt mit Null Punkte an!

Viele Grüße

Ron

Weiterlesen …

von Erika Stegmaier (Kommentare: 0)

Fulminante Eröffnung unserer Jugend

Hallo liebe Schahfreunde aus Neuperlach,

unsere Jugend ist fulminant in die U 20 Mannschaftsmeisterschaft gestartet. Beim Termin am 9- und 10.März gab es vier Spiele, vier Siege - davon ein Sieg kampflos. Das ergibt 8 Mannschafs-und 14 Brettpunkte.

Folgende Spieler haben gespielt:

  • Sacchi, Julian
  • Ryschow, Roman
  • Jocic, David
  • Merkaj, Lorena und
  • Merkaj, Maurice.


Beste Grüße

Erika

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

Vereinsmeisterschaft - Update 9. Spieltag

Hallo liebe Schachfreunde,

am 9. Spieltag unserer Vereinsmeisterschaft gab es vor allem der Vormeisterklasse einige Spiele, die bereits zu einer Entscheidung im Auf- und Abstiegskampf geführt haben. Aber beginnen wir zuerst mit der Meisterklasse.

 

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

MMM 2018/19 Gemischte Ergebnisse aus Runde 6

Update 6. Spielrunde

Sieg der 1. Mannschaft gegen Garching 6 in der A Klasse 

Von wegen "noch so ein beherzter Wettkampf ...": Da ist er schon!

 

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

Blitzmeisterschaft 2019 entschieden

Hallo liebe Schachfreunde aus Neuperlach
 
Am Dienstag, den 12. Februar 2019 fand unser diesjähriges Vereinsblitzturnier statt.
Wir konnten dieses Mal 16 wackere Kämpen für das Turnier begeistern.
 
Unter der souveränen Leitung von Ron wurde ein Schweizer Turnier durchgeführt.

Weiterlesen …

von Hubertus Taube (Kommentare: 0)

MMM 2018/19 1. Mannschaft siegt bei Bayern München 6

Liebe treue SVN-Chronik-Leser!

Die erste Mannschaft hat gestern abend ein kräftiges Lebenszeichen von sich gegeben:

Wir haben den Bayern die Lederhosen ausgezogen!

Ein schlussendlich verdienter 4,5 zu 3,5 Sieg steht seit Mitternacht für uns zu Buche. Dabei muss Neuperlachs Erste mit unserem Hubertus am 1. Brett einen völligen Versager mit durchziehen. Seine dritte Null in Serie ist zu beklagen und somit brachte er aus dem Spiel heraus heuer noch kein einziges zählbares Resultat zustande. Der Kerl beschränkt sich offenbar auf seine liebgewonnenen Punkte aus der VM, aber bei der MMM ist auf dem ersten Brett die große Flaute angesagt. Hängt ihn höher!

Der Chronist fordert seine Strafversetzung in der kommenden Saison weit weit nach hinten, z.B. als Ersatzspieler in die Dritte auf Bewährung!? Nur, womit hätte unsere arme Dritte so etwas verdient?

Aber hinten, da war gestern in der Ersten auf Neuperlach Verlass: Klare Siege an den Brettern 5 bis 7, ein gutes Remis von Philip an Brett 2 sowie zwei tapfer mit aller Tatkraft erkämpfte Remisen durch Ron und Christian brachten den wichtigen Mannschaftserfolg.

Ein Blick auf die Tabelle verrät uns, dass wir die Abstiegsplätze in der Spielklasse A2 derzeit mit 4 Mannschaftspunkten haarscharf verlassen konnten.  Aber gewonnen oder gar sicher ist für uns dort noch gar nichts.

Noch so ein beherzter Wettkampf, und wir könnten neue Hoffnung auf den Klassenerhalt schöpfen.
Nur Mut!

Euer Hubertus

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger (Kommentare: 0)

MMM 2018/19 3. verpasst Punkte

Liebe Freunde vom SK Neuperlach,

hier der Bericht über die gestrige Begegnung unserer 3. Mannschaft gegen den FCB 7 in der C Klasse.

Um es vorweg zu nehmen: wir sind knapp mit 3:5 als Verlierer vom Platz gegangen.

Siegfried und Christian konnten mit zwei Siegen die ersten für uns zählbaren Ergebnisse liefern. Kuriosum am Rande: Christians Gegner hat nach Aufgabe seiner Partie gemeint, dass bei genauerer Betrachtung doch noch Gegenspiel möglich wäre und wollte das Spiel wieder aufnehmen. Der Schiedsrichter des FCB hat dem Ansinnen ein sofortiges Ende bereitet.

Rainer und Stefan spielten jeweils Remis. Somit lag es an Vitaly mit einem Sieg wenigstens ein Remis für die Mannschaft zu retten. Die übrigen Partien gingen leider verloren und unser Brett 7 blieb unbesetzt.

Vitaly, hatte aber wohl einen rabenschwarzen Tag und konnte trotz Vorteil dem Spiel des Gegners nicht standhalten. Schließlich musste er die Partie nach fast 70 (!!) Zügen aufgeben.

So blieben diese Lederhosen, wo sie waren.
Das nächste Mal klappt es für uns bestimmt besser. Zumindest muss es uns gelingen, alle Bretter zu besetzen.

Euer

Christian

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger (Kommentare: 0)

MMM 2018/19 2. unterlliegt Garching

Hallo, liebe Schachfreunde des SK Neuperlach!

Heute habe ich leider die unangenehme Aufgabe, von einem Misserfolg zu berichten, der so für mich nicht unbedingt erwartbar war.

Die Bäume unserer Zweiten wachsen also trotz des sensationell erkämpften 8:0 in Runde 3 auch nicht direkt in den (Aufstiegs-)Himmel!

Zum Spielverlauf:
Schnell zuerst das in dieser Saison besonders Positive!
Es gelang uns und auch unserem Gegner aus dem fernen Garching schon wieder, vollzählig und zeitnah anzutreten.

Brett 1: Ludwig mit Schwarz wählt gleich zu Beginn eine etwas verdächtige Eröffnungsvariante, aber sein Gegner läßt ihn erst einmal gewähren und mitspielen. erschlägt ihn dann aber mit Druck im Zentrum und einem originellen, durchaus sehenswerten Läufer-Fianchetto des weißen(!!) Läufers auf g7, was kräftigen weißen  Materialgewinn nach sich zieht.

Brett 2: Vera mit Weiß legt wie gewohnt geschlossen los (c4, g3, Lg2,...), erobert vorsichtig das Läuferpaar und öffnet dann das Zentrum zu ihren Gunsten, um bald danach den Faden und wenig später einen ganzen Turm zu verlieren.

Brett 3: Martin mit Schwarz spielt die positionell etwas behäbige Uralt-Variante des Chronisten im Karo-Cann, vor der sein Gegner offenbar Angst bekommt und Schwarz um den gewohnten Doppelbauern auf der f-Linie herumkommen läßt, was zu dauerhaft guten Positionen von Martin führt. Hier meinen besonderen Glückwunsch, denn trotz einiger nötiger Genauigkeiten, die auch am Zeitverbrauch von Schwarz ablesbar waren, verließ Martin die Siegerstraße nicht mehr und gewann sicher und überlegen.

Brett 4: Ümit mit Weiß packt zwar gegen Französisch seine Spezialwaffe Vorstoß-Variante aus, doch sein Gegner stellte sich sicher auf und kommt erstaunlich schnell am Damenflügel in Vorteil. Nach weitgehender schwarzer Überlegenheit beißt plötzlich und unerwartet der starke schwarze Läufer ins Gras und Ümit erhält fast noch Gewinnchancen. Ein im Grunde etwas glückliches Remis für Neuperlach.

Brett 5: Erika erreicht mit Schwarz gegen einen total geschlossenen Sizilianer im Anzug eine völlig ausgeglichene Position, versäumt dann aber den Abtausch der Schwerfiguren und läßt aus heiterem Himmel ähnlich wie Vera einen Turm im Regen stehen.

Es folgt ein langer Kampf durch die Nacht, aber der Nachteil war nicht mehr wettzumachen.

Wer bis hierher mitgezählt hat, sieht unseren Gegner schon klar im Vorteil, aber ganz so schlimm war es nun auch wieder nicht:

Brett 6: Gruner Karl mit Weiß fühlt sich zwar gedrängt, im Angriff eine ganze Figur zu opfern, aber diese erhält er zurück und findet im Endspiel erst einen Vorteil und dann auch noch ein "Zwischen-Matt".

Brett 7: Reinhold mit Schwarz braucht etwas Zeit, bis er "seine" Taktik ins Spiel bekommt, aber dabei springt kaum mehr als ein Läuferpaar heraus, mit dem er nicht sorgfältig umgeht. Schließlich läßt er sich auf ein Bauernendspiel gegen den entfernten Bauern ein und verliert dieses geradewegs.

Brett 8: Raimund mit Weiß zerpflückt den Königsflügel seines Gegners nach Belieben und spielt seine ganze Partie mit großem materiellen Vorteil, bis es dann endlich auch zum ganzen Punkt reicht.

Nach dieser knappe Niederlage (3,5 zu 4,5) sah es für die Kiebitze lange Zeit nicht aus. Die verlorenen Türme unserer Damen muss ich wohl in erster Linie für diesen Einbruch verantwortlich machen.

Jetzt haben die Aufstiegshoffnungen unserer Zweiten einen herben Dämpfer erhalten.

Aber noch ist die lange Saison nicht zuende.  Wir geben auch in Zukunft alles!

Euer Hubertus

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger (Kommentare: 0)

Ankündigung SEPA Einzug zum 20. Februar

Liebe Mitglieder,

Falls ihr am Bankeinzugsverfahren teilnehmt, so werden die Mitgliedsbeiträge am 20. Februar 2019 eingezogen. Bitte achtet auf ausreichende Kontodeckung. Sollte sich euere Kontoverbindung seit dem letzten Jahr geändert haben, teilt dies bitte schnellstmöglich dem Kassier Martin Maurer mit.

Vielen Dank

Martin Maurer

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

MMM 2018/19: Neuperlach im Winterschlaf?

Hallo liebe Schachfreunde aus Neuperlach,

 

die letzte Runde der MMM 2018/19 überraschte den SK Neuperlach wohl im Winterschlaf.

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger

Ankündigung SEPA Beitragseinzug - Einladung zur Vereinsversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Vereinskameradinnen und Vereinskameraden,


hiermit berufe ich – wie in § 8 unserer Vereinssatzung bestimmt – die jährliche Mitgliederversammlung für das abgelaufene Geschäftsjahr ein. Die Versammlung findet am


Dienstag, den 26. Februar 2019 um 20:00 Uhr


in unserem Spiellokal im Sozialzentrum der Arbeiterwohlfahrt, Plievierpark 9 statt.

Zusätzlich ergeht an alle SEPA-Mandatsgeber die Information, dass in 14 Tagen der Beitragseinzug über das Lastschriftverfahren durchgeführt wird.

 

Weiterlesen …

von Martin Geiselbrechtinger (Kommentare: 0)

Vereinsmeisterschaft - Update 7. & 8. Spieltag

Hallo liebe Schachfreunde des SK Neuperlach!

Update zur 7. & 8. Runde

ich wünsche euch alle ein frohes und gesundes neues Jahr 2019.
Am 8. Januar gab es zum Jahresbeginn gleich sieben gespielte Partien, wobei zwei (!) von ihnen durch Johannes Bitzer gespielt werden. Tatsächlich konnte Johannes an diesem Abend noch eine zweite Partie spielen, weil sein erster Gegner, Siegfried, durch einen leichten Fehler nach ungefähr einer halben Stunde aufgeben musste. Damit konnte er dem unumstrittenenen Ersten, noch in dessen letzter Partie eine Niederlage hinzufügen. Dennoch steht Siegfried mit 6 Siegen aus 7 Partien schon länger als erster Aufsteiger fest. Der zweite Platz im Hauptturnier wird noch heiß umkämpft zwischen Vitali und Stefan. Beide haben noch eine Partie zu spielen.

Insgesamt sind im Turnier nur noch wenige Partien zu spielen.
Im Meisterturnier führt Hubertus nach dem Sieg über Ümit mit 5,5/6 Punkten und ist damit ein heißer Favorit auf den erneuten Gewinn der Meisterklasse. Der Abstiegskampf in der Meisterklasse ist ebenfalls recht spannend in dieser Gruppe.

Hier noch einmal alle Ergebnisse im Überblick:

Meistergruppe
Wawrinsky - Maurer: remis
Beser - Taube: 0 : 1

Vormeistergruppe
Marcus - Ronkina: 1 : 0
Gruner - Harbeck: 0 : 1

Hauptturniergruppe
Bitzer - Berger: 1 : 0
Bitzer - Kanjuga: 0 : 1
Stegmaier - Galuschkin: 0 : 1

 

Am 15. Januar gab es insgesamt fünf Partien in unserer Vereinsmeisterschaft, wobei nur eine Partie jeweils im Hauptturnier und in der Vormeisterklasse gespielt wurden. Der Sieg von Hermann über Alois stellt dabei sicherlich die größte Überraschung an diesem Tag dar. Mit diesem Sieg konnte sich Hermann auf mit 3,5 / 6 Punkten auf den vierten Platz (punktgleich mit Rainer und Vera) katapultieren und kann sich sogar noch Hoffnungen auf einen Aufstiegsplatz machen.

Hier alle Ergebnisse im Überblick:

Meistergruppe (Runde 8)
Janovsky - Wawrinsky:  0-1
Nienkemper- Camuffo: 1-0
Mattgey- Karst: remis

 

Vormeister: (Runde 8)
Suligoy - Harbeck:             0-1

 

Hauptgruppe
Bitzer-Gronbach:              1-0 (Runde 3)

Weiterlesen …