Endlich volle Punkte in der A-Klasse

von Hubertus Taube

Neuperlach 1 gewinnt in Runde 4 gegen Trudering

Liebe SK Neuperlach-Schächer!

 

Die alte Chronisten-Unke traut ihren Augen kaum: Neuperlach 1 findet sich gerade aktuell am Mittwoch danach auf Rang vier ihrer A-Klassen-Gruppe 2 wieder!!

Zwischenstand bitte einrahmen und übers Bett hängen!

Übrigens wollte Hubertus mit seiner neuesten Krankheits-Errungenschaft schon fast die Segel streichen und ausfallen.  Aber er wurde an Brett 1 tatsächlich noch gebraucht.

Nachdem Philip an Brett zwei schon das Unmögliche geschafft und sich mit Minusfigur über fast die ganze Partie ins Remis hinein verteidigt hatte, was uns den ersten unserer beiden gestern erkämpften Mannschaftspunkte sicherte, steuerte Hubertus am Ende noch seinen vollen Punkt bei zum Endstand von 5:3 für Neuperlach 1 gegen Trudering.

Dabei fing längst nicht alles so reibungslos an, wie es sich im Rückblick anhört.

Unser eingentlich zuverlässiger Ersatzmann Bernhard ließ sich nach ca. 2 Stunden seinen Springer wegfangen und auch Martin Maurer konnte sich der Niederlage nicht entziehen.  Aber unsere wiedererstarkten hinteren Bretter Alois und Martin Geiselbrechtinger holten ebenso volle Punkte wie Ron an drei und die beiden wichtigen Remis, Werner und eben der schon genannte Philipp dürfen bei diesem Report keineswegs fehlen.

Aber wir wären nicht die Unkenrufer, wenn wir die Euphorie bremsen und darauf hinweisen könnten, dass wir jetzt auch erst drei Mannschaftspunkte eingefahren haben und unbedingt noch weitere Erfolge benötigen. Dazu haben wir jetzt aber noch volle 5 Runden Zeit.

 

Euer Hubertus

 

Zur Newsübersicht

Einen Kommentar schreiben